top

In Kooperation mit 20th Century Fox und dem US Generalkonsulat zeigt unser Club zu Gunsten Amelia Earhart die Deutschland Preview des Filmes über die afroamerikanischen Mathematikerinnen bei der NASA in den 60er Jahren. Offizieller Kinostart des Films ist der 2. Februar 2017

 

In jedem Januar gedenkt ZONTA International der großen Flugpionierin und Feministin Amelia Earhart, die 1937 bei ihrem Alleinflug über den Pazifik ums Leben kam. Amelia Earhart war über lange Jahre Mitglied bei Zonta International und ihr zu Ehren wurde 1938 das Amelia Earhart Fellowship Programm aufgesetzt, mit dem jedes Jahr weltweit 35 junge Wissenschaftlerinnen im Bereich der Luft- und Raumfahrt mit je 10.000 US $ ausgezeichnet werden.

 

Am 12. Januar konnten wir vor vollem Haus – in Kooperation mit dem US-Generalkonsulat in Frankfurt und 20th Century Fox – den Film „HIDDDEN FIGURES - UNERKANNTE HELDINNEN“ vor dem offiziellen Kinostart zeigen. 

 

Der Film erzählt ein wichtiges Kapitel der amerikanischen Geschichte aus einem neuen Blickwinkel und transportiert eine starke Botschaft für Chancengleichheit. HIDDEN FIGURES beruht auf wahren, bisher noch nicht erzählten Begebenheiten. Er handelt von drei herausragenden, inspirierenden afroamerikanischen Pionierinnen der Wissenschaft, die Geschichte geschrieben haben. Das visionäre Trio, auch als „Computer in Röcken“ bekannt, hat zu Beginn der 60er Jahre bei der NASA gearbeitet und war maßgeblich an der ersten Weltumrundung von John Glenn (Glenn starb im Dezember 2016 kurz vor der Premiere des Films) beteiligt. 

 

Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson beeindrucken durch ihren Mut, ihre unbedingte Willenskraft, Durchsetzungsvermögen und Teamgeist; sie haben junge Wissenschaftlerinnen inspiriert und sind auch heute noch Vorbilder, wenn es um das Thema Empowerment von Frauen geht. HIDDEN FIGURES ist  ein herzerwärmendes,  mitreißendes Kinoerlebnis und macht Mut, an den eigenen Träumen festzuhalten.

 

weitere Informtionen

http://zonta-frankfurt-2.de/node/10078

 

 


bottom